ProdukteNoch

Was ist ein fertig ausgerollter Pizzaboden? Wie wird er verwendet? Wie wird er aufbewahrt? Für alle Antworten auf diese Fragen…

Anwendung

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein fertiger Pizzaboden?
Es handelt sich um einen ausgerollten Pizzaboden, der als weiße „Scheibe” schon zum Belegen bereit steht. All die Arbeit des Pizzabäckers ist also mit unseren fertigen Pizzaboden schon erledigt. Die Pizza muss lediglich belegt und in einem Backsteinofen gebacken werden. Dies ist die einfachste und günstigste Art, um die Pizza ins Menü Ihres Lokals aufzunehmen, ohne dabei einen Pizzabäcker einstellen und für die Betriebskosten aufkommen zu müssen. (Hier zu den Vorteilen). Alle unsere Produkte sind Made in Italy und werden von den besten handwerklich-traditionell arbeitenden Herstellern bezogen. Unsere Produkte werden in modifizierter Atmosphäre verpackt verkauft oder können auch tiefgekühlt (bei -18°C lagern) bestellt werden.
Welchen Ofen braucht es?
Einen Backsteinofen für traditionellen Pizzen und Pizzen vom Blech. Umlulftofen nur für Pizzen vom Blech. Es gibt diverse Möglichkeiten, um Öfen unterschiedlicher Größen je nach Bedarf einbauen zu lassen, die ähnliche Ergebnisse des Holzbackofens gewährleisten, ohne dabei viel Platz oder besondere Lizenzen zu benötigen.
Sind die Pizzaboden handwerklich-traditionell hergestellt?
Natürlich! Alle unsere Produkte unterscheiden sich von den Industriewaren, sind durch eine Gärung von 48 bis 72 Stunden gekennzeichnet, und werden manuell ausgezogen! Hier das Video.
Sind die Pizzaboden tiefgefroren?
Nein. Die fertigen Pizzaboden sind frisch erhältlich, sie sind in modifizierter Atmosphäre verpackt und haben eine Haltbarkeit von 30 und 45 Tagen bei einer Lagerung von + 4°C. Auf Anfrage sind die Produkte auch tiefgekühlt erhältlich.
Sind die Pizzaboden schon belegt?
Nein. Die fertigen Pizzaboden sind „weiße Scheiben“ und müssen noch belegt werden. Hier das Video.
Müssen die Pizzaboden aufgehen?
Nein. Sie sind schon gebrauchsfertig. Sie müssen nur belegt und gebacken werden. Hier das Video.